Mentalfeldtechniken, Psychokinesiologie

 

​Mentalfeldtechniken und Techniken der Psychokinesiologie bieten sehr schnell, manchmal innerhalb Minuten, oft bleibend, Entlastung bei akuten und chronischen Schmerzen und emotionalem Stress.

Die MFT-Therapie beruht auf der Erkenntnis, dass nicht richtig verarbeitete Informationen bleibende Blockaden im physischen Körper verursachen und dadurch Krankheiten und psychologische oder psychische Missstände ausgelöst werden.

Bei einem Tauma spaltet sich der Mentalfeldkörper vom physischen Körper ab. Dies geschieht meist völlig unbewusst. Der Körper entwickelt aus der im Moment überlebenswichtigen Funktion ein fehlerhaftes Programm. Krankheit ist somit eine „schlechte Gewohnheit des Gehirns“.

Der bewusste Verstand verarbeitet 40 Bits pro Sekunde, im Unbewussten geschieht in gleicher Zeit eine Million Mal mehr! Dies machen wir uns zu Nutze. Die MFT bedient sich zweier Werkzeuge: des bewussten Verstandes und des autonomen Nervensystems, auf welches durch stimulieren der Akupunkturpunkte auf unser Unterbewusstsein eingewirkt wird. Der Klient wendet seine Aufmerksamkeit dem abgespaltenen Inhalt zu und klopft dabei bestimmte Punkte am Körper. In der Psychokinesiologie bedienen wir uns zusätzlich der Farbbrillen, der Augenbewegungen, die unsere Hirnhälften verbinden und des Aufdecken von Glaubenssätzen. Der organisierende Effekt der Psyche ermöglicht eine Anpassung der Denk- und Gefühlsstrukturen. Die schmerzbelastete Erinnerung kann entkoppelt, der Mentalkörper integriert und das ganze System beruhigt werden.

Raum für Gesundheit
Annetta Würsch

Höheweg 13 | 3800 Interlaken

Tel. +41 (0)79 533 34 05

Die Praxis befindet sich im 2. Stock und ist mit dem Lift erreichbar. Im Eingangsbereich stehen Sitze zur Verfügung, ich hole Sie dort ab.

© 2019 by Annetta Würsch | Naturheilkunde Interlaken